2014 (Öffentlich)

Lilie @, Sonntag, 19. Januar 2014, 20:36 (vor 1345 Tagen)

Euch allen ein schönes, leichtes und inspirierendes Jahr 2014!
Vielleicht mag die ein oder andere mal schreiben? :-)

Lilie

--
der mensch ist zur freiheit verurteilt
jp sartre

2014

Layla @, Berlin, Sonntag, 26. Januar 2014, 15:00 (vor 1338 Tagen) @ Lilie

Liebe Lilie,

ich danke dir jetzt mal - hoffentlich im Namen vieler - für deine guten Wünsche und hoffe, dass dir auch ein gutes, beschwingtes Jahr 2014 bevorsteht ...
Ich könnte all das gut gebrauchen, bin momentan in einer schwierigen Situation, Krise möchte ich es nicht nennen, deshalb freue ich mich über jeden Zuspruch ...

Herzliche Grüße
Layla

2014

Lilie @, Sonntag, 02. Februar 2014, 22:54 (vor 1331 Tagen) @ Layla

Liebe Layla,
leider ist das einst so lebendige Forum in einem langen Dornröschenschlaf...es gab Zeiten, da konnten wir uns hier sehr gut unterstützen, auch in schwierigen Lebensphasen.
Es wäre wirklich schön, wenn hier wieder Leben einzieht!
;-)

--
der mensch ist zur freiheit verurteilt
jp sartre

2014

Layla @, Berlin, Donnerstag, 06. Februar 2014, 16:51 (vor 1327 Tagen) @ Lilie

Liebe Lilie,


Ich bin gerne dabei ... Frau kann ja nicht ahnen, dass gerade, wenn der Bedarf
an Austausch da ist, das rege Forenleben "eingeschlafen" ist ...

Beste Grüße
Layla

2014

Matika ⌂ @, Rheinland, Montag, 10. Februar 2014, 23:55 (vor 1323 Tagen) @ Layla

Hallo Layla,

Ich könnte all das gut gebrauchen, bin momentan in einer schwierigen Situation, Krise möchte ich es nicht nennen, deshalb freue ich mich über jeden Zuspruch ...

dir zunächst erst mal alles Gute für das anstehende Jahr, auch wenn der oben stehende Satz darauf hindeutet, dass du dich mit Problemen herum schlägst. Magst du ein wenig darüber erzählen?

Wenn dir das allerdings zu persönlich ist, wünsche ich dir ganz viel Mut und innere Kraft, sodass du die Situation gut gemeistert bekommst.

Gruß Matika

2014

Layla @, Mittwoch, 12. Februar 2014, 22:25 (vor 1321 Tagen) @ Matika

Hallo Matika ...

Dank für deine Nachricht!
Meine krisenhafte Situation besteht in der Auseinandersetzung mit dem Coming-Out meines langjährigen Ehemannes als bisexueller Mann mit aktiven Beziehungen ... Das bringt "Frau" dann doch aus dem Gleichgewicht.
Und da es sehr schwer ist, geeignete Gesprächspartner/innen zu finden, die zunächst nur zuhören, dann helfen und nicht urteilen, hoffe ich, auf diesem Weg in einen Austausch zu kommen.

Liebe Grüße
Layla

2014

Matika ⌂ @, Rheinland, Mittwoch, 19. Februar 2014, 19:38 (vor 1314 Tagen) @ Layla

Hi Layla,

Meine krisenhafte Situation besteht in der Auseinandersetzung mit dem Coming-Out meines langjährigen Ehemannes als bisexueller Mann mit aktiven Beziehungen ... Das bringt "Frau" dann doch aus dem Gleichgewicht.

Das kann ich mir vorstellen, dass dich so ein Outing, besonders wenn es unerwartet daher kommt, erstmal aus der Bahn wirft und es viele Fragen aufwirft. Aber immerhin hat er sich dann doch mal dazu durchgerungen. Wahrscheinlich war der persönliche innere Druck zu groß.
Könnt ihr denn über das Thema reden oder legt ihr eher den Mantel des Schweigens darüber?
Du schriebst, er hat aktive Beziehungen, bedeutet das ausschließlich sexueller Art oder auch emotional? Habt ihr darüber gesprochen, ob er Safer Sex hatte?

Und da es sehr schwer ist, geeignete Gesprächspartner/innen zu finden, die zunächst nur zuhören, dann helfen und nicht urteilen, hoffe ich, auf diesem Weg in einen Austausch zu kommen.

Austausch ist für dich/ euch auf alle Fälle wichtig, sowohl Erfahrungsaustausch mit betroffenen Partnern, als auch mit anderen Bisexuellen, denn nur so kann man evtl. mehr Einblicke und Verständnis erlangen. Schau man bei BiNe unter Lokale Gruppen ( http://bine.net/content/lokale-gruppen ). Möglicherweise gibt es einen Stammtisch in eurer Nähe.
Aber vorrangig solltet ihr in der Lage sein, miteinander darüber reden zu können, denn nur ihr beide könnt eine Lösung finden, ob und wie ihr euer weiteres Leben gestalten wollt.
Und wenn es so gar nicht recht klappen will, sucht euch professionelle Hilfe bei einem Paartherapeuten.

Liebe Grüße
Matika

2014

Layla @, Mittwoch, 19. Februar 2014, 21:46 (vor 1314 Tagen) @ Matika

Hallo Matika,

schön, dass über diesen Weg eine Kommunikation in Gange kommt ...
Danke für die Hinweise. Zum Glück reden wir ganz viel miteinander, vom Verstand her ist auch eine gewisse Klarhit gegeben, wenn . ... ja wenn nur die Gefühle nicht so intensiv wären ... Es schmerzt eben einfach!!!Immer, wenn ich denke, es geht weiter, kommt ein "Loch", das Kopfkino geht los und das Hamsterrad dreht sich.
Ich weiß, dass solche Beziehungen auch glücklich funktionieren können, aber der Weg dahin ist recht beschwerlich. Vor allem, weil ich in der Auseinandersetzung mit diesem Thema auch viel Neues über mich lernen musste.
ABER: Ich glaube an die Liebe!!! Ich gebe nicht auf.

Gruß aa dich und an alle anderen Frauen, denen es ebenso geht.
Layla

2014

Matika ⌂ @, Rheinland, Montag, 10. Februar 2014, 23:48 (vor 1323 Tagen) @ Lilie

Liebe Lilie,

hin und wieder schaue auch ich nochmal im "Dornröschenschloss" vorbei und entdecke kleine Lebenszeichen ;-) .
Vielen Dank für die guten Wünsche fürs Neue Jahr!
Ich hoffe, du selbst hattest einen guten Start und bist im Moment mit deinem Leben in Einklang?
Dir und allen übrigen Userinnen, die sich mal wieder hier her "verirren" ebenfalls das Beste für 2014.

Gruß Matika

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum