Hetera oder Bisexuell (Öffentlich)

Avalon70, Hessen, Montag, 02. Juli 2012, 06:04 (vor 1971 Tagen) @ Christy

Hallo Christy,

ja eine Beziehung mit einer Bi- Frau, ist, so denke ich die einfachste und beste Lösung fast aller Probleme.

Aber wer sagt, dass das Leben einfach ist?:-)

Dieser Zielzustand wäre zwar wünschenswert, aber in der Realität kommt er noch nicht so oft vor. Das man genau das zu seinem Leben findet.

Wenn ich eine feste Beziehung suchen würde, dann würde ich mir Zeit lassen, auch die Zeit um mit der Herzdame, intim zu werden.
Mit langen Gesprächen, Aktivem Zuhören würde ich die erste Zeit verbringen.Denn mein Herz verschenke ich nicht zu schnell.

Wäre ich auf einer Affäre aus, dann würde oder könnte es sein, dass man schneller intim wird, den dann, ist ja das ganze drum und dran vom Umfeld nicht wirklich wichtig.

Aber es gibt auch Lesben, die eine dreier Beziehung führen, in der es, so denke ich alles gut geht.

Sicherlich ist die Traumfrau gerade im Bi-Bereich sehr sehr schwer zu finden.
Nicht, wie schon gesagt, Frau das Mäntelchen des Schweigens um sich ausbreitet.
Oder wahnsinnige Entfernungen meist dazwischen liegen.
Es ist der Spagat den die meisten Frauen davon abhält,vielleicht mal eine kleine Affäre eingeht, das Gleichgewicht zwischen Familie die sie zu Hause sitzen hat und der Freundin zu machen.
Selbst, wenn man eine andere Bi-Frau gefunden hat, vielleicht auch sie mit Familienanschluss. So steht doch die Familie immer im Fokus.
Die Herzdame oder die Interessen, wenn man sich Treffen mag, stehen immer erst an zweiter Stelle.

--
Neugierde! ist der Anfang des Wissens.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum